animal.guru
Vereinbarung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Stand: 20.08.2018

Die animal.guru GmbH, im weiteren animal.guru, mit Sitz in der Landstraßer Hauptstraße 9/25, 1030 Wien, erbringt Dienstleistungen zur Datenverarbeitung und Softwareerstellung.

Der Benutzer ist verpflichtet, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen sorgfältig zu lesen. Mit der Fortsetzung der Buchung bzw. Anmeldung bei Vorlage der Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzhinweise erklärt der Nutzer, dass er von den Inhalten Kenntnis genommen hat und diese akzeptiert.

Diese Bedingungen können sich ändern. Wenn sich diese Bedingungen ändern, wird die neue Version auf der Website veröffentlicht. Bei jeder neuen Terminbuchung wird der Nutzer aufgefordert, die aktuellen Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu akzeptieren.

Der Nutzer erklärt, dass die Informationen, die er zur Verfügung stellt, ob es sich nun um Informationen bezüglich seiner persönlichen Identität oder deren anderer handelt, echt und aufrichtig sind. Der Nutzer wird darauf hingewiesen, dass die Verwendung einer falschen Identität und die Verbreitung falscher Informationen zivil- und/oder strafrechtlich verfolgt werden kann.

Die Nutzung der Dienste ist ausschließlich Erwachsenen vorbehalten. Für den Fall, dass ein Minderjähriger einen Dienst ohne Zustimmung seines gesetzlichen Vertreters nutzt, lehnt die animal.guru jegliche Haftung ab.

Service

Der von der animal.guru angebotene Service ermöglicht es den Nutzern einen Arzt zu finden um einen Termin in seiner Praxis zu buchen, Terminbestätigungen zu erhalten, an bevorstehende Termine erinnert zu werden, die Qualität des Dienstes zu bewerten und Informationen über den Termin zu speichern, wobei der Arzt die Möglichkeit hat, seinen Kalender und Folgeleistungen zu verwalten und zu organisieren und Feedback zu den Terminen zu geben. Um zu vermeiden, dass Ärzte ungültige Buchungen erhalten, können die Services die angegebene Handynummer und/oder E-Mail-Adresse verwenden, um zu überprüfen, ob der Nutzer derjenige ist, der er/sie vorgibt zu sein.

Der Benutzer wird darauf hingewiesen, dass die animal.guru keine Verantwortung für die Richtigkeit der vom Arzt übermittelten Informationen bezüglich des Datums und der Uhrzeit des Termins oder anderer Informationen übernimmt. Die animal.guru ist nicht verpflichtet, Stornierungen der Termine, die direkt zwischen dem Nutzer und dem behandelnden Arzt durchgeführt werden, zu verwalten.

Die animal.guru selbst bietet keine Beratung an. Der Service beschränkt sich auf die Veröffentlichung der Daten der teilnehmenden Ärzte und deren Folgeleistungen.

Der Benutzer wird darauf hingewiesen, dass die animal.guru keine Verantwortung für die Reaktion auf medizinische oder andere Notfälle trägt. Im Notfall empfiehlt die animal.guru, den jeweiligen Notdienst anzurufen.

Persönliche Daten

Zusätzlich zu den in diesem Vertrag geregelten Klauseln verpflichtet sich die animal.guru, alle erforderlichen Maßnahmen zu ergreifen, um die anwendbaren Gesetze bezüglich der Verarbeitung personenbezogener Daten einzuhalten.

Der Benutzer wird darauf hingewiesen, dass Kommunikationssysteme, Computersysteme die Webportal-Hosting anbieten, oder Computer von Ärzten wie jedes andere Computersystem anfällig für Ausfälle sein können. Der Nutzer verzichtet hiermit auf jegliche Regressansprüche gegen die animal.guru aufgrund eines technischen Fehlers bei der Nutzung der angebotenen Dienste oder eines Fehlers der Nutzung durch den Arzt. Der Nutzer hat keinen Anspruch auf Schadensersatz für eine Fehlfunktion von Kommunikationssystemen oder Computeranlagen, die außerhalb des Einflussbereichs der animal.guru liegen.

Ärzte, die die animal.guru-Services nutzen, übernehmen die volle Verantwortung für die Verwaltung ihrer Daten.

Vertraulichkeit der Daten

Um die Vertraulichkeit von Informationen während der Übertragung zu schützen, setzt die Sensationel spezielle Sicherheitsmaßnahmen ein, um die Sicherheit der Kommunikation über das Internet zu gewährleisten. Der Benutzer wird darauf hingewiesen, dass die animal.guru nicht für die Verletzung der Vertraulichkeit von elektronischen Nachrichten oder anderen Informationen verantwortlich ist, die aufgrund einer unsachgemäßen Umsetzung der mit seinem eigenen System verbundenen Sicherheitsanweisungen durch den Benutzer übermittelt werden.

Der Benutzer wird darüber informiert, dass in Ausnahmefällen eine begrenzte Gruppe von animal.guru-Technikern zu Zwecken der Wartung oder Reparatur des Dienstes auf die vertraulichen Daten des Benutzers zugreifen kann. Der Nutzer wird auch darüber informiert, dass diese Mitarbeiter sich vertraglich verpflichtet haben, diese Informationen nicht weiterzugeben und an eine Geheimhaltungsvereinbarung gebunden sind.

Anwendbares Recht: Auf die Vereinbarung findet österreichisches Recht Anwendung.